Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 392 Datum: 31.03.2018, 11:01 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Gefahrguteinsatz: Mieter finden "Verstrahltes Osterei", radioaktive Dose sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Feuerwehr nimmt verstrahlte Dose mit Kontanimationskleidung auf

Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am heutigen Nachmittag gegen 16 Uhr des Karfreitags, nach Aue in die Straße am Brünlasberg alarmiert. Beim Ausräumen einer Garage fanden Mieter in einem Regal einen Gefahrstoffbehälter mit der Aufschrift „radioaktiv“. Die neuen, zwei Tage alten Mieter der Garage reagierten hierbei ... (weiterlesen)

NEWSID: 391 Datum: 26.03.2018, 19:29 Uhr - Sachsen

Vor Kindergarten: Immer wieder Feuerwehrstellfläche durch Eltern zugeparkt

Aktion von Stadt und Feuerwehr soll Eltern sensibilisieren

Wenn es in einem Kindergarten brennt, dann hat die Feuerwehr meist nicht nur mit den Flammen zu kämpfen. Oft beginnen die Probleme schon bei der Fahrt zum Brandobjekt. Denn die als Feuerwehr-Stellfläche ausgewiesenen Plätze werden oft von Eltern als Kurzzeit-Parkplatz genutzt. Gerade in den Stoßzeiten am frühen Morgen halten die Mütter und Väter mit ... (weiterlesen)

NEWSID: 390 Datum: 23.03.2018, 20:45 Uhr - Sachsen | Lausitz

Nach Explosion in Munitionsentsorgung in Lübben: Hausdurchsuchung in Wohnung des Opfers

Große Mengen Explosivstoffe, pyrotechnische Gegenstände und Munition gefunden

Am 16. März 2018 ereignete sich im brandenburgischen Lübben eine Explosion in einer Anlage für Munitionsentsorgung. Dabei wurde eine Person getötet. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen der Brandenburger Polizei zur Ursache und Aufklärung dieses Sachverhaltes wurden Verdachtsmomente bekannt, dass der Verstorbene in seinem Wohnhaus in Sachsen gefährliche ... (weiterlesen)

NEWSID: 389 Datum: 24.03.2018, 13:31 Uhr - Deutschland, Bayern | Oberbayern, Lkr. Garmisch-Partenkirchen

Osterferien - Verkehr kam auf der A95 und der B2 zum erliegen - Tschechischer Staatsbürger wird zum Geisterfahrer (on tape)

Feuerwehr appeliert an die Autofahrer - Rettungsgasse

Kaum haben die Osterferien begonnen, rollen die Blechlawinen über die Autobahnen und Bundesstraßen. Schon am gestrigen Freitag waren die Straßen voll. Am heutigen Samstag staute es sich schon seit dem frühem Morgen in Fahrtrichtung Süden. Auf der A95 zwischen Murnau und dem Autobahnende bei Eschenlohe kam der Verkehr zum erliegen. Aber auch die ... (weiterlesen)

NEWSID: 388 Datum: 17.03.2018, 22:44 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Glatteisunfall: PKW landet in Teich, Fahrer befreit sich selbst, bei - 10 °C muss Fahrer 20 Minuten auf RTW warten und kam ins Krankenhaus

2 weitere Fahrzeuge beteiligt, extreme Glätte, Feuerwehr birgt PKW aus Teich, extreme Wetterverhältnisse

Gefährlicher Glätteunfall durch das Schneechaos im Monat März im Erzgebirge. Die Fahrer eines: Renault, Peugeot, VW befuhren die Pflockenstraße in Oelsnitz bei Stollberg. Als der Fahrer des Renault auf Grund von Glatteis ins Schlittern geriet und in einem tiefen Teich krachte. Die dahinterfahrenden PKW Peugeot und VW wichen aus, landeten im Straßengraben. Der Fahrer des Renault, welcher weiter im Teich versickerte, reagierte schnell. Konnte sich klitsch nass und stark unterkühlt aus seinem Fahrzeug selbst befreien. Erst nach 20 Minuten und bei Temperaturen von unter – 10 °C konnte er dem Rettungsdienst übergeben werden. Er kam stark unterkühlt ins Krankenhaus, ebenfalls der VW Fahrer. Im Einsatz kamen die Feuerwehren aus Oelsnitz und ... (weiterlesen)