NEWSID: 312
Datum: 03.01.2018 - 21:24 Uhr | Sachsen

Schnee und Sturm: Heftige Schneeverwehungen im oberen Erzgebirge, Touristen stecken im Schnee fest

Kaum passierbare Straßen rund um den Fichtelberg werden zum Problem der Wintertouristen, Hund und Herrchen trotzen Sturm

Schnee und Sturm: Heftige Schneeverwehungen im oberen Erzgebirge, Touristen stecken im Schnee fest: Kaum passierbare Straßen rund um den Fichtelberg werden zum Problem der Wintertouristen, Hund und Herrchen trotzen Sturm

Datum: 03.01.2018 - 21:24 Uhr
Ort: Oberwiesenthal / Sachsen / Erzgebirge / Fichtelberg

Heftige Sturmböen haben im oberen Erzgebirge für örtlich massive Verkehrsbehinderungen gesorgt. An der Grenze zu Tschechien in Oberwiesental, wehten orkanartige Böen immer wieder Schnee auf die Fahrbahn. Binnen Minuten waren hier die Straßen durch Schneeverwehungen kaum passierbar. Die Folgen: Touristen blieben mit Ihren Autos im Schnee stecken. Ohne Allrad ging es hier nicht weiter. War man einmal auf dem 1215 Meter hohen Fichtelberg angekommen, wehte einem ein eiskalter Sturm um die Ohren. Bänke und Schilder versinken im Schnee. Nur wer unbedingt hinaus musste, wie Arndt Große aus Dresden mit seinem Hund, trotzten dem Sturm. Der Winterdienst war im Dauereinsatz.

© extremwetter.tv / Jens Uhlig
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Arndt Große, Tourist Dresden: Ich bin mit meiner Frau und unserem Hund hier, drei Tage um uns zu erholen, wir haben heute einen wunderschönen Tag erlebt, mit einem Fotoalbumhimmelblau, Sonnenschein mit einer Wanderung nach Oberwiesental und zurück im Schneesturm, das hat uns schon begeistert. Wir sind sehr froh dass wir hier sein dürfen.

    Unsere Bilder
  • Menschen schieben festgefahrenes Auto aus Schnee
  • Autos stecken in Schneewehen
  • durchdrehender Autoreifen
  • Schneeverwehungen im Detail
  • Schneefall und Sturm
  • Winterdienst im Einsatz
  • dick vereiste Gegenstände auf dem Fichtelberg
  • Hund im Sturm
  • O-Ton

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.