NEWSID: 883
Datum: 13.11.2019 - 10:31 Uhr | Österreich

(UP) Schneechaos am Brennerpass: Autos stecken im Schnee fest, Winterdienst kommt auf Brennerautobahn nicht mehr voran, PKW rutscht in Graben, Menschen schieben PKW – ohne Erfolg

Über 20 cm Neuschnee in kurzer Zeit, enorme Neuschneemengen in Österreich erwartet

(UP) Schneechaos am Brennerpass: Autos stecken im Schnee fest, Winterdienst kommt auf Brennerautobahn nicht mehr voran, PKW rutscht in Graben, Menschen schieben PKW – ohne Erfolg:  Über 20 cm Neuschnee in kurzer Zeit, enorme Neuschneemengen in Österreich erwartet

Datum: 13.11.2019 - 10:31 Uhr
Ort: Matrei / Österreich / Tirol


Update 10 Uhr:
Videodateien waren nicht komplett und fehlerhaft. Files nun komplett verfügbar.

Materialkennzeichnung:

Teil 1 - Brennerpass A 13
Teil 2 - Zirlerberg

Wintereinbruch und glatte Straßen nicht nur in Deutschland. Das Mittelmeertief macht vor allem Österreich zu schaffen. Über 20 cm Neuschnee in kurzer Zeit – zu viel für die Brennerautobahn nahe Nösslach/Matrei. Die Nord-Südverbindung zwischen Italien und Österreich ist seit den Mitternachtsstunden blockiert. Einige Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und blieben stecken. Teilweise ging es weder vor noch zu rück. Und Selbst der Winterdienst blieb im Stau stecken, konnte nicht helfen. Am Zirlberg rutschten PKW in den Straßengraben und mussten geborgen werden. Österreich kämpft noch bis Freitag mit einem markanten Wintereinbruch. Über einen Meter Neuschnee soll es geben. Die Lawinengefahr steigt gefährlich an.

© extremwetter.tv / Dominik Bartl
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Winterdienst steckt fest
  • PKW hängen auf Brennerautobahn fest
  • Menschen schieben PKW
  • PKW in Graben
  • Räder von Autos drehen durch
  • Stau
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.