Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 1040 Datum: 17.04.2020, 13:28 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Schwerer Kreuzungscrash fordert zwei Schwerverletzte: Zwei Seat und ein Mazda stoßen zusammen, Seat kracht gegen Verkehrsinsel und rammt Verkehrszeichen um

Hoher Sachschaden an allen Fahrzeugen, Feuerwehr im Einsatz, Polizei ermittelt zur Unfallursache

Zwei Schwerverletzte, das ist das Resultat eines schweren Kreuzungscrash auf der B 101 am Ortsausgang Hilmersdorf in Richtung Großolbersdorf. Aus ungeklärter Ursache stießen zwei Seat und ein Mazda zusammen. Dabei wurde der Mazda in den Straßengraben geschleudert, ein Seat fuhr über eine Verkehrsinsel und krachte ein Verkehrszeichen um. Die Feuerwehr ... (weiterlesen)

NEWSID: 1039 Datum: 15.04.2020, 18:50 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Tschechien lockerte Ein- und Ausreiseverbot: Bürger können Grenze auf Grund eines triftigen Grund passieren, Mundschutzpflicht tschechischer Bürger auf deutschen Arbeitsstellen

Auf Grund der Lockerung kilometerlanger Stau an den Grenzen, Tschechien kontrolliert Ausreise und Einreise massiv

In der Coronakrise hat Tschechien ein Einreise- und Ausreiseverbot erlassen. Das wurde seit Dienstag gelockert. Man darf wieder Ausreisen, jedoch nur auf Grund eines triftigen Grunds. Wie das tschechische Innenministerium mitteilte, dürfen die Bürger ab dem 14. April das Land in Ausnahmefällen verlassen, um zur Arbeit oder zum Arzt zu fahren oder Angehörige zu ... (weiterlesen)

NEWSID: 1038 Datum: 14.04.2020, 10:20 Uhr - Bayern | Lkr. Weilheim-Schongau / Landkreis Rosenheim

Hagel und Gewitter beenden Frühling: Exklusives Hagelvideo, starke Gewitter ziehen über Süddeutschland, Blitzshow am Abend in Südbayern, erster Hagel in diesem Jahr

Blitzshow begeistert Kameramann, nach frühsommerlichen Osterwochenende vertreiben Gewitter den Frühling

Update Montag 10:00 Uhr: Amateuraufnahmen zeigen Hagelschlag und mit Hagel bedeckte Straßen in Kolbermoor im Landkreis Rosenheim. Die Vermarktungsrechte liegen uns vor! Wie den Wetterberichten zu entnehmen war, sollte Ostern mit einem Regenschauer enden. Petrus legte gleich noch einen oben drauf und bestellte Gewitter, Starkregen und sogar den ersten Hagelschauer der Saison. Die ... (weiterlesen)

NEWSID: 1037 Datum: 13.04.2020, 15:08 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Schnee am Ostermontag: Wettersturz mit dichtem Schneefall im Erzgebirge, Osterhase im Schnee, nach sommerlichem Ostersonntag nun das volle Kontrastprogramm

1 Zentimeter Neuschnee und dichte Schneeflocken am Ostersonntag, Ostersonntag war noch frühsommerlich, Osterhase verabschiedet sich zu Ostern im Schnee

Und plötzlich ist wieder Winter. Was für ein Wettersturz am Ostermontag in Deutschland. Nachdem gegen 15 Uhr auf dem Fichtelberg – 3 °C und Schneefall herrschte, gab es in München Sonnenschein pur und knapp 20 °C. Eine markante Kaltfront ist die Ursache für die enormen Wettergegensätze. Das wirkte sich auch auf den Aufenthalt im Freien aus. Nachdem ... (weiterlesen)

NEWSID: 1036 Datum: 13.04.2020, 02:51 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Kameraden im Brandeinsatz an Ostern: Vollbrand eines Anbaus auf Bahnhofgelände, Feuerwehr kann ein Übergreifen der Flammen auf leerstehendes Bahnhofsgebäude verhindern, Zwei Drehleitern und drei Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz im Einsatz

Dicker Rauch steigt in den Nachthimmel, Feuerwehr mit 95 Kameraden und 18 Fahrzeugen vor Ort, keine Verletzten, Brandursache noch unklar

In Hohndorf bei Oelsnitz ist vergangene Nacht ein Anbau an einem Bahnhofsgebäude komplett niedergebrannt. Gegen Mitternacht wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Hohndorf, Oelsnitz, Lugau, Gersdorf, Niederwürschnitz sowie der diensthabende Kreisbrandmeister und die Polizei zum Bahnhofsgelände in die Bahnhofstraße alarmiert. Wie Einsatzleiter Christian Leichsenring von der Feuerwehr Hohndorf berichtet, stand bei Ankunft der Anbau aus Holz in Vollbrand. Umgehend begann man mit dem Löschangriff. Drei Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz, mit drei C-Rohren brachten den Brand unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen auf ein angrenzendes, leerstehendes Bahnhofsgebäude verhindern. Hierzu kamen auch zwei Drehleitern zum Einsatz. Verletzt ... (weiterlesen)