Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 430 Datum: 22.05.2018, 20:30 Uhr - Hessen | Frankfurt

Unwetter in Hessen: Starkregen führt zu Überflutungen, Supermarkt überflutet

Feuerwehr kämpft gegen das Wasser, Hagel und Starkregen erschweren die Fahrt mit dem Auto

Erst vor gut einer Woche hatte vor allem Mittel- und Südhessen mit Unwettern und Überflutungen zu tun. Am Dienstag brachten nun erneut Starkregen und intensive Gewitter das Wasser zurück. Betroffen vor allem der Ort Reichelsheim (Wetterau) an der A45. In nur kurzer Zeit regnete es so stark, dass das Wasser von den Feldern schoss. Auch ein Supermarkt ist in Reichelsheim ... (weiterlesen)

NEWSID: 429 Datum: 22.05.2018, 18:25 Uhr - Baden-Württemberg | Landkreis Heilbronn

(Hagelmassen, stark) Hagelmassen und Überflutungen: Schlammlawine rollt durch Ort, Garagen unter Wasser, Hagel bis zu 50 cm hoch, Feuerwehr im Dauereinsatz

Anwohner berichtet über das Unwetter, mit Besen gegen den Schlamm, Hagelmassen nach Stunden noch immer halben Meter hoch

Schwere Gewitter beschäftigten die Menschen am Dienstag vor allem in der Mitte und dem Südwesten. Besonders betroffen war die Region um Heilbronn. In Babstadt bei Bad Rappenau rollte eine Schlammlawine durch den Ort. Sie flutete zahlreiche Grundstücke, Garagen. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. Mit Besen schafften sie das Wasser nach draußen. Bis zu 120 l/qm fielen in Babstadt. Die Anwohner sind genervt, denn erst vor 2 Jahren traf sie ein Unwetter, die Schäden im Ort waren riesig. Neben Überflutungen durch Starkregen gab es auch jede Menge Hagel. Selbst Stunden nach dem Unwetter lag dieser noch bis zu 50 cm hoch. Weitere Unwetter drohen, vor allem in Südwestdeutschland. (weiterlesen)

NEWSID: 426 Datum: 20.05.2018, 20:03 Uhr - Bayern | Oberbayern, Lkr. Garmisch-Partenkirchen

Schwere Pfingstunwetter und Hagelmassen: starke Überflutungen durch Unwetter in Grafenaschau, Hagelmassen in Ortschaft, 70l/qm in kurzer Zeit, Sandsäcke gegen Wassermassen

Feuerwehr im Dauereinsatz, Grundstücke geflutet, Autos in den Fluten, schneeweiße Fahrbahn mitten im Sommer

Update 21.05.2018, 12:30Uhr Der Tag danach. Die Aufräumarbeiten sind im vollem Gange. Die Feuerwehr ist immer noch im Einsatz. Ein Bagger baggert den Bach aus, Bewohner säubern Ihre Keller. Auch wenn noch einige Straßen gesperrt sind, werden diese trotz Hürden befahren. Herrliches Ausflugswetter zwingt die Radfahrer ihre Räder über die Treibgut zu tragen und die überflutete Straße zu überqueren. Gegen 17:00 Uhr begann in Grafenaschau starker Regen, welcher schon den ersten Einsatz der örtlichen Feuerwehr nach sich zog. Im weiteren Verlauf nahmen die Regenmassen stark zu. Minütlich gingen Notrufe ein. Ganze Straßen, wie unter anderem die von Grafenaschau nach Schwaigen war komplett überflutet, ein Starnberger versuchte ... (weiterlesen)

NEWSID: 424 Datum: 16.05.2018, 20:10 Uhr - Nordrhein-Westfalen | Landkreis Viersen

(TORNADO) Tornadoalarm in Deutschland: Dramatisches Video zeigt Tornado in Entstehung Exklusiv!!! starker Tornado wütet im Landkreis Viersen, F3 Stärke befürchtet

Material zeigt riesigen Tornado mitten im Schwalmtal, Exklusivaufnahmen, an weitere Aufnahmen sind wir dran

Update 09:00 Uhr: Dramatik pur im Landkreis Viersen! Ein User schickte uns das Exklusivmaterial (Materialkennzeichnung Tornado_Viersen_4, Länge 10 Minuten). Er filmt den Tornado mit dem Handy von der Entstehung, bis er über die Ortschaft zieht. Er kommentiert das ganze in höchster Dramatik: „Mein erster Tornado den ich in meinem Leben gesehen habe. Sowas habe ich noch nie gesehen. Der kommt echt auf und zu! Ich werd verrückt! Der kommt auf uns zu Leute und der wird nur noch stärker, wir müssen weg! Du hast vielleicht noch ne Minute. Wir müssen hier jetzt zu machen. Mein Puls ist auf 180! Der verliert nicht an Energie, die Aluteile die da herum fliegen. Der schlägt alles kaputt, guck mal der saugt das ganze Feld in sich ein. Alter Verwalter, ... (weiterlesen)

NEWSID: 423 Datum: 14.05.2018, 14:08 Uhr - Sachsen | Erzgebirgskreis

Gefahrgutunfall: Transporter kracht gegen Baum, Farben und Lacke ausgelaufen, Gefahrguteinsatz für Feuerwehr

Umweltamt vor Ort

Am Montagvormittag ist auf der Neudorfer Straße zwischen Crottendorf und Neudorf ein Transporter gegen einen Baum geprallt. Dabei sind Farben, die er geladen hatte, aufgeplatzt und ausgelaufen. "Die überschaubare Menge an Farben und Lacken haben wir mit leichten Schutzanzügen aus dem Laderaum geholt und verpackt", so Danilo Wötzel, der als Einsatzleiter der ... (weiterlesen)