Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 1009 Datum: 21.03.2020, 20:08 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Was für ein Zeichen gegen Corona: Erzgebirge stellt ihre Bergmänner und Schwibbbögen wieder auf, Weihnachtsschmuck soll als Gruß an die Menschheit gehen, Haltet durch (on tape)

Zwei umfassende emotionale Interviews, Schwibbbögen werden wieder angeschalten (on tape)

Erzgebirge setzt ein Zeichen gegen Corona. Die Weihnachzeit ist längst vorbei und die Schwibbbögen und Bergmänner verstaut auf dem Boden. Da kam Marc Schmidt eine Idee der Solidarität. Wir können wir aus dem Erzgebirge aller Menschen auf der Welt ein Zeichen setzen? Um 21 Uhr – 23 Uhr sollen die Schwibbbögen und Bergmänner in den Fenstern im Erzgebirge funkeln. Die Schwibbbögen erinnern im Erzgebirge einer tiefen Tradition. Sie sollen Frieden und Besinnlichkeit wiederspiegeln. Genau jenes benötigen wir jetzt. Mandy Frank schaltete ihren gegen 19 Uhr ein: „Haltet durch an alle Arbeiter und die für uns da sind und liebe Jugend trefft euch nicht, bleibt daheim!“ Auch Angelique Fleischer stellte ihren Schwibbbogen auf. Er ... (weiterlesen)

NEWSID: 1008 Datum: 21.03.2020, 14:30 Uhr - Sachsen | Chemitz

Corona – Ausgangssperren drohen: Chemnitz als Vorbild, keine Menschen in Parks oder Cafes, leere öffentliche Plätze und S-Bahnen, Menschen bleiben zu Hause und meiden Kontakte

Chemnitz zeigt wie man mit den Verordnungen umgeht, anstatt zahlreiche Menschen – gespenstische Stimmungen in der Innenstadt

Es wird Ernst was die Ausgangssperren in der Coronakrise anbelangt. Gerade zahlreiche Jugendliche ignorieren die Maßnahmen von Bund und Länder. Sie treffen sich in Parks, Cafes, Grillen gemeinsam. Als erstes Bundesland verhängte Bayern eine Ausgangssperre. Die Entscheidung ob es eine bundesweite Ausgangssperre gibt, entscheidet sich am Verhalten der Bürger am ... (weiterlesen)

NEWSID: 1007 Datum: 21.03.2020, 11:13 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Der Winter ist zurück: Narzissen und Krokusse im Schnee, einige Zentimeter Neuschnee, tiefster Winter auf dem Fichtelberg

tiefwinterliche Eindrücke aus dem Erzgebirge, nach Frühlingswetter nun Winterwetter, weißes Kleid über Annaberg-Buchholz

Update 11:00 Uhr: Weitere Bilder aus Neudorf, Oberwiesenthal und dem Fichtelberg. Materialkennzeichnung Teil 2: bis 01:32: Aufnahmen aus Neudorf 01:33 - 02:33: Aufnahmen aus Oberwiesenthal 02:33 - Ende: Aufnahmen vom Fichtelberg Neben den ganzen, teils schrecklichen Coronameldungen gibt es aber auch noch Wetter. Nach den frühlingshaften Tagen mit bis zu 20 °C ist der Winter ... (weiterlesen)

NEWSID: 1006 Datum: 20.03.2020, 14:06 Uhr - Sachsen | Chemitz

Corona – Stadt Chemnitz greift durch: Jugendliche von Polizei verwiesen, Bauzäune am Skaterpark aufgebaut, leere öffentliche Plätze

Mann versucht vor einem Restaurant den Gehweg mit Wasser zu säubern, bzw. desinfizieren

Die Allgemeinverordnungen des Sächsischen Staatsministerium versuchen die Mehrzahl an Menschen in Chemnitz zu beherzigen. Man merkt es in der Innenstadt – kaum Menschen sind anzutreffen. Öffentliche Plätze sind teilweise gespenstisch leer. Teilweise versucht man Bereiche vor Gaststätten mit Wasser „zu dekontaminieren“. Die Verordnungen begreifen ... (weiterlesen)

NEWSID: 1005 Datum: 20.03.2020, 10:47 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Corona-Krankenhäuser werden geräumt: Krankenhäuser im Erzgebirge werden geräumt und sollen Anlaufstelle nur für Coronapatienten sein, Patienten werden entlassen oder verlegt

Mehr Betten für Coronapatienten sollen entstehen, Landrat beschloss diese Maßnahme am Mittwochabend während einer Krisensitzung

Auch das Erzgebirge hat immer mehr Coronafälle. Dabei reagieren nun erste Krankenhäuser im Erzgebirge und stellen sich immer mehr auf das Virus ein. Dazu werden jetzt erstmals Krankenhäuser geräumt und umfunktioniert. Am Mittwochabend entschied der Landrat in einer Krisensitzung, dass die beiden kleinsten Häuser der kreiseigenen Krankenhausholding für ... (weiterlesen)