Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 892 Datum: 16.11.2019, 19:53 Uhr - Sachsen | Landkreis Mittelsachsen

Wohnhaus in Vollbrand: Ein Bewohner im Krankenhaus, Feuerwehr mit Großaufgebot im Löscheinsatz, Löscheinsatz dauert bis in die Abendstunden

75 Einsatzkräfte im Einsatz, Wohnhaus nicht mehr bewohnbar, Ortsdurchfahrt gesperrt

Zu einem Wohnhausbrand kam es am Samstagnachmittag gegen 14:45 Uhr in Mulda Ortsteil Zethau. Bei Ankunft der Feuerwehren stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Zahlreiche Feuerwehren bekämpften den Brand, konnten aber nichts mehr retten an dem Gebäude, es brannte vollständig aus. Mehrere Angriffstrupps waren notwendig um den Brand zu löschen. Hier kam auch eine ... (weiterlesen)

NEWSID: 891 Datum: 16.11.2019, 10:50 Uhr - Deutschland, Bayern | Lkr. Garmisch-Partenkirchen

Erstes Skiwochenende auf der Zugspitze – Massiver Andrang von Wintersportlern

Deutschlands erste Winter-Skisaison ist eröffnet – 2 Wochen früher als sonst - Traumhafte Pisten bei Kaiserwetter

Erste Winter-Skisaison in Deutschland eröffnet! Massiver Andrang herrschte am ersten Skiwochenende auf der Zugspitze. Die Wintersaison ist somit eröffnet. An den Kassen bildeten sich lange Schlangen, jeder wollte als erstes auf die frischen Pisten. Bis man seine Karte hatte und in die Gondel steigen konnte, vergingen schon einmal eine Stunde. Die Bahn hatte noch nicht einmal ... (weiterlesen)

NEWSID: 890 Datum: 15.11.2019, 14:01 Uhr - Österreich | Tirol

Extremer Föhnsturm und hohe Lawinengefahr: Gesperrte Straßen, Lawinenexperte im Interview, Skifahrer trotz heftigem Schneetreiben unterwegs, neue extreme Schneefälle werden erwartet.

Nach den heftigen Schneefällen in den Alpen sind nun neue extreme Neuschneemengen zu erwarten. Bereits jetzt wurden aufgrund der hohen Lawinengefahr erste Straßen gesperrt. Lawinenexperte und Leiter der Lawinenkommission in Tirol, Dr. Rudi Mair, erklärt im exklusiven Interview die brisante Lage in den Alpen und rät den Menschen, unnötige Fahrten am Wochenende ... (weiterlesen)

NEWSID: 889 Datum: 15.11.2019, 10:19 Uhr - Schweiz | Bedrettotal

Massive Schneefälle in den Alpen: neues Tief bringt markante Schneefälle in der Schweiz, in kurzer Zeit über 50 cm Neuschnee, Bilder aus Tessin, Winterdienst im Dauereinsatz, Anwohnerin befreit PKW von Schnee

Bis zu 1,50 Meter Neuschnee erwartet, 50 cm Neuschnee in wenigen Stunden im Bedrettotal

Neue Schneefälle greifen seit den Nachtstunden auf die Alpen über. Wieder ist ein Mittelmeertief dafür verantwortlich. Wie in einem Kreis drehen sich die Tiefdruckgebiete um Italien. Immer wieder drückt es enorme Niederschläge gegen den Alpensüdkamm. Die Folge sind intensive Schneefälle und enorme Regenmengen. Massive Schneefälle gab es in den ... (weiterlesen)

NEWSID: 888 Datum: 14.11.2019, 14:32 Uhr - Österreich | Steiermark

Schneechaos Kärnten: Krankenhaus weiterhin von Außenwelt abgeschnitten, Stolzalpe nach intensiven Schneefällen und Schneebruch weiterhin nicht erreichbar, An- und Abreise nur für kurze Zeit möglich, Bäume werden gefällt, O-Töne von den Verantwortlichen

Reporter muss durch enormen Schneebruch fahren, Stromleitung hängt gen Boden, Forst fällt Bäume, An- und Abreise der Gäste/Personals live im Bild

Keine Entspannung nach den intensiven Schneefällen auch in Kärnten. Besonders dramatisch ist die Situation im Ort Stolzalpe. Stolzalpe ist ein Ort im Oberen Murtal in der Steiermark wie auch Ortschaft und Katastralgemeinde der Stadtgemeinde Murau. Das dazugehörige Krankenhaus in Stolzalpe ist seit gestern Abend von der Außenwelt abgeschnitten. Die ... (weiterlesen)